Spiritualität

Herz-Jesu-Verehrung:

die Gründerinnen haben uns ihre Liebe zum „anbetungswürdigsten Herzen Jesu“ als kostbares Erbe hinterlassen. Sie wollten, dass alle Schwestern:

  •     Zugang zu dieser Liebe finden,

  •     sich die Gesinnung dieses Herzens immer mehr zu Eigen machen,

  •     von ihm lernen,

  •     ihm Freude bereiten,

  •     zu ihm ihre Zuflucht nehmen,

  •     ihm treu bleiben,

  •     in seiner Kraft dem Bösen widerstehen,

  •     Sühne leisten,

  •     der Verwundung nicht ausweichen,

  •     sich fordern lassen bis zur Hingabe ihres Lebens,

  •     darauf hoffen, einmal an diesem heiligsten Herzen für alle Mühen und Entbehrungen ausruhen zu können,

  •     dass wir vereinigen. (Mutter Franziska)

 

Marienverehrung

  • Auf unserem Weg in der Nachfolge Christi ist uns Maria Vorbild. Ihr Beispiel zeigt uns, wie wir in Glauben, Gehorsam, Demut, Einfachheit, Schweigen und Treue unsere Berufung leben können.

  • Mutter Franziska weihte die Kongregation dem „reinsten Herzen Mariä“, weil sie sich dadurch ihren besonderen Schutz erhoffte. 

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle

© Congregazione delle Suore di Santa Elisabetta